PJ-Tertial Pädiatrie in Klinikum Dritter Orden (11/2018 bis 3/2019)

Station(en)
34, 37, Notaufnahme, Intensiv, Kinderzimmer
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Station
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Sehr herzlicher Umgang miteinander und auch mit den PJlern. Die Eingliederung ins Team lief problemlos und man konnte nach der Einarbeitung selbstständig arbeiten (Patienten untersuchen, Briefe schreiben, etc.). Der PJ-Unterricht fand jeden Tag statt, mit rotierenden Themen. Alles in allem ein richtig tolles Tertial.
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Repetitorien
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
EKGs
Briefe schreiben
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13