PJ-Tertial Anästhesiologie in Lukaskrankenhaus (11/2014 bis 2/2015)

Station(en)
OP und A1
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Beginn 7:30 mit Frühbesprechung, dann OP. Ende ca.16 Uhr.
Inoffiziell gibt es 8 Studientage, die man in etwa frei nehmen kann.

4 Wochen am Ende des Tertials verbringt man auf der Intensivstation (Arbeitsbeginn: 7:00). Es besteht die Möglichkeit den Notarzt zu begleiten.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
573

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
3
Unterricht
4
Betreuung
4
Freizeit
4
Lehre auf Station
4
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.80