PJ-Tertial Innere in Asklepios Klinik St. Georg (2/2012 bis 6/2012)

Station(en)
Endokrinologie, Hämatologie, Aufnahmestation, ZNA
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Insgesamt ein ganz nettes Tertial. Alle Ärzte sind sehr locker, besonders mit den jungen Assistenzärzten darf man "mitleiden". Fragen waren jederzeit erlaubt und wurden kompetent beantwortet. Bei etwas Eigeninitiative ist die Teilnahme an fast allen Untersuchungen (Endoskopie, Sono, Herzkatheter) möglich. In der Hämatologie darf man (meist am späten Nachmittag) unter Aufsicht Liquor- und Knochenmarkpunktionen und ZVK-Anlagen durchführen. Eigene Patienten bekommt man überall fast nur durch wiederholtes Nachfragen. Bleibt man nicht bis zum späten Nachmittag, ist man vorwiegend mit Blutabnehmen und Visiten beschäftigt. Ein echtes Highlight: Die Notaufnahme mit St.Georg-Charme (also alles rund um den Hauptbahnhof). Dort kann man komplett selbstständig Patienten versorgen, sehr kardiologielastig. Die Kardiologie des Hauses ist groß und hat einen guten Ruf, da war ich aber nicht..., der EKG-Unterricht ist gut!
Störend sind die manchmal chaotischen Zustände bei Personalmangel, wie fast überall...
Ja und dann gibt es noch die Studenten der privaten Semmelweis-Universität, gelegentlich gibt es 3 PJler pro Station.
Bewerbung
Über das UKE, keine besonderen Vorlaufzeiten.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
3
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00