PJ-Tertial Orthopädie in Uniklinik Balgrist (8/2018 bis 10/2018)

Station(en)
Orthopädie
Einsatzbereiche
Notaufnahme, OP
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Pro:
- zT. sehr coole Assistenten und Oberärzte die sich Zeit nehmen und Teachen.
- freie Gestaltung der Zeiten in denen man nicht im OP eingeteilt ist, es besteht die Möglichkeit in den Sprechstunden dabei zu sein und dies ist idR. sehr lehrreich.
Contra:
- zT. Assistenten und Oberärzte denen man herzlich egal ist
- für die Schweiz ausgesprochen schlecht bezahlt
- schlechte Stimmung wegen repressiver Führungskultur
- Monatlich 7. Tage 24/7 Bereitschaft zusätzlich zur 50h Arbeitswoche mit lediglich 1. Tag Kompensation und 100 Euro Entschädigung
- Nähen ist die Aufgabe der Assistenten, manuelle Fertigkeiten wird man sich am Balgrist nicht aneignen
Bewerbung
6 Monate vor gewünschtem Praktikumsbeginn
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Notaufnahme
Patienten aufnehmen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
820

Noten

Team/Station
2
Kontakt zur Pflege
3
Ansehen des PJlers
4
Klinik insgesamt
3
Unterricht
5
Betreuung
6
Freizeit
4
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
4

Durchschnitt 3.6