PJ-Tertial Orthopädie in Universitaets-Kinderspital beider Basel (7/2018 bis 9/2018)

Station(en)
Station B
Einsatzbereiche
Station, OP, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Die Kinderorthopädie in Basel ist in verschiedene Teams aufgeteilt: Team Gelb (Korrekturen, Tumor), Blau (Neuroorthopädie, Knieteam) und Rot (Wirbelsäule) die unabhängig voneinander ihre Patienten betreuen, Sprechstunden halten und operieren. Als PJler ist man hauptsächlich dafür zuständig die neuen Patienten aufzunehmen, zu untersuchen und im OP zu helfen. Die freie Zeit sonst kann man sich selbst einteilen, welche Sprechstunden man anschauen möchte oder in welchen OP man möchte. Hier ist viel "Alles kann, nichts muss". Die Stimmung in den Teams ist sehr gut, alle sind super nett und hilfsbereit und auch die Operateure sind im OP wirklich supernett!! Da es zu viel wäre über alles zu schreiben, hier eine kleine Pro und Contraliste:

+ super nettes Team
+ wenige fixe Punkte die man als UHU machen MUSS
+ grosses Spektrum der Kinderorthopädie, viele Patienten kommen von weit her um sich hier operieren zu lassen, sehr renommiertes Krankenhaus!
+ die Aerzte versuchen immer dir etwas beizubringen, damit du neue Sachen lernen kannst
+ keine Blutabnahmen, Botendienste etc - hier ist man wirklich Student/Arzt und nicht Mädchen/Junge für alles
+

- 50h Woche - und das ist realistisch (7.30 - 18.45 tägl... manchmal auch länger)
- wenig selbstständiges Arbeiten, meistens sitzt man in den SS daneben und schaut zu (ist aber auch schwierig selbst diese zu behandeln weil viele Pat. komplexe neurolog. Vorerkrankungen haben, komplexe Tumore etc)
- keine eigenen Patienten
- man sitzt auch einiges am PC um Präsentationen für den Montagsrapport vorzubereiten oder Röntgenanmeldungen auszufüellen

wenn ihr genauere Infos haben wollt, schreibt mich an.


Bewerbung
2.5h im Voraus über das Orthopädiesekretariat
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Chirurgische Wundversorgung
Gipsanlage
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Poliklinik
Rehas anmelden
Untersuchungen anmelden
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
900

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.67