PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in St. Franziskus-Hospital (5/2018 bis 9/2018)

Station(en)
Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie (Diako)
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, OP, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Diako/ UC: wechselndes Team, ZNA super, OP selten PJ bedarf, aber lehrreich, Station auch okay.
Rotation in Gefäßchirurgie möglich, die ist genial wenn man Lust auf etwas chirurgisches hat. Diako Note 2

Franziskus/AC: man wird eigentlich nur im Op gebraucht, darf da Haken halten, je nach Arzt selbst was tun wie Thoraxdrainagen, Nähen,... man bekommt sehr gute OPs mit.
auf Station bekommt man nur Visite mit, sonst erklären die dort wenig, auch in der Aufnahme muss man Glück haben, dass man einen guten Arzt hat. Wer nicht so Lust auf Chirurgie hat kann immer früh gehen. Note 2,5
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Bildgebung
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.33