PJ-Tertial Chirurgie in Spital Thusis (1/2017 bis 3/2017)

Station(en)
Chirugie
Einsatzbereiche
Notaufnahme, OP, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Spital Thusis - eine kleine, aber sympathische Sache!
Das Team besteht aus 4 Assistenzärzten und 3 Kaderärzten. Die Stimmung ist super, auch wenn die Assistenten viel zu tun haben. Die Chefs nehmen sich an Rapporten Zeit und erklären im Ops einiges. Der Kontakt zur Pflege ist super, und als UHU wird man in diese Familie super aufgenommen.
Der Vor- ist auch der Nachteil: Fortbildungen machen meistens die UHUs selber, Teaching findet eher nebenbei statt. Operationen sieht man nicht immer täglich, da die Assistenten Vorrang haben.
Die Arbeitszeiten sind lang, insbesondere wenn man noch Pikett hat. Man kann jedoch problemlos kompensieren, und gegen Ende hatte ich nur noch 3-Tage Wochen, der Rest war ich auf der Skipiste. Die Tätigkeiten umfassen Eintritte, Stationsarbeit, tatkräftige Unterstützung auf dem Notfall, und Nachkontrollen.
Das Personalhaus ist 100m vom Spital und ganz nett.
Ich würde diese Stellen allen empfehlen, die einen tollen Einblick in solide Allgemeinchirurgie haben wollen und ein kleines Team schätzen. Ich persönlich werde wahrscheinlich hier beginnen, so gut hat es mir gefallen!
Bewerbung
Persönlich hatte ich 1.5 Jahre, da die Stellen recht beliebt sind.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Untersuchungen anmelden
Gipsanlage
Poliklinik
Mitoperieren
Chirurgische Wundversorgung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
1400

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27