PJ-Tertial Innere in Krankenhaus Lehrte (12/2012 bis 3/2013)

Station(en)
3+4, CPU, Funktionsabteilung, Aufnahme
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Ich habe mir das KRH Klinikum Lehrte ohne es zu kennen rein nach PJ-Ranking ausgesucht und war wirklich sehr zufrieden damit. Man wird in ein sehr angenehmes Team von Oberärzten und Assistenzärzten schnell aufgenommen und durch das freundschaftliche Miteinander ist das Arbeiten und Lernen dort sehr leicht gewesen. Man sieht die häufigsten Krankheitsbilder der Gastro, Kardio und Nephro und mit ein bissl Selbststudium fühlt man sich auf Examensprüfung und ggf. den Arbeitsalltag in der Inneren gut vorbereitet.
Neben den Stationen und der CPU rotiert man noch durch die Dialyse, die Aufnahme, die Funktionsabteilung sowie kann bei Wunsch Notarzttouren mitfahren und Nachtdienste schieben.
Mittags gibt es eine tägliche Röntgenbesprechung und ein gemeinsames Mittagessen.
Insgesamt sind die Ober- und Stationsärzte sehr freundlich und wenn nicht gerade viel zu tun ist auch immer für Fragen und kurze Lehrvorträge zu haben und haben auch für Probleme ein offenes Ohr. Zu spannenden Fällen wird man auch angerufen (eigenes Telefon). Eigene Patienten sind schnell möglich und man lernt schnell die Basics und sich den Arbeitsalltag gut zu strukturieren.
Mit der Pflege ist auch gut auszukommen wenn man kein Elefant im Porzellanladen ist.
Studien/Fehltage sind flexibel zu nehmen. Studentenunterricht regelmäßig mit Chirurgen zusammen, jedoch fiel der chirurgische Unterricht meistens aus.

Insgesamt ein sehr gutes Tertial, welches mich dazu brachte zumindest den Weg in Richtung Allgemeinmedizin und die vorherige Arbeit in einer internistischen Klinik für mein weiteres Arbeitsleben mit in den Fokus zu ziehen.
Bewerbung
Über MHH
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07