PJ-Tertial Anästhesiologie in Asklepios Klinik St. Georg (8/2012 bis 12/2012)

Station(en)
Intensiv, OP, NEF, ZNA, Ambulanz
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Absolut zu empfehlen!!!!

Sehr sehr nettte Stimmung, sowohl von der Arztseite als auch von der Pflege!!

Viele interessante Einsatz-Gebiete.

Das Praktische steht an erster Stelle und kommt nicht--wie sonst woanders öfters-- zu kurz.
Man hat immer jemanden mit dabei und darf unter supervision alles nur erdenkliche an praktischen sachen machen.

Wer Lust auf Anästhesie hat, wird in St. Georg genau das Richtige erleben:
vieeel Action, vieel Praktisches, gute Supervision, nette Teams,

Resumee: besser gehts nicht!!

Leider schon wieder die Zeit vorbei ...:-(
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20