PJ-Tertial Gynäkologie in Diakoniekrankenhaus Mannheim (8/2010 bis 12/2010)

Station(en)
C0
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Heidelberg - Fakultaet Mannheim
Kommentar
Schlechte Stimmung, kaum Bemühungen um Lernfortschritt des PJlers, PJ soll die Sachen machen, auf die andere keine Lust haben, so gut wie keine Geburtshilfe, PJ=OP-Depp, wenig Möglichkeiten Dienste zu machen, kam nicht regeläßig und wenn, dann spät zum essen
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Repetitorien
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Mitoperieren
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
200

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
4
Unterricht
2
Betreuung
5
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.67