PJ-Tertial Hämatologie/Onkologie in Universitaetsklinikum Duesseldorf (8/2007 bis 10/2007)

Station(en)
ME10
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
+ Stationsärzte, die fit sind und ihr Wissen auch weitergeben
+ OA, der regelmässig fragt und erklärt
+ sehr enges Krankheitsspektrum (Leukämiestation), jedoch insgesamt internistisch nützlich wegen Management von Komplikationen (Anämie, Blutung und Infektionen)
- viele ZVK-Anlagen, KM-Punktionen
- da Gebäude abseits gelegen häufige Botengänge ins Labor, Hämatologie-Labor oder auch zum Patiententransport
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Prüfungsvorbereitung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.33