PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Krankenhaus Porz am Rhein (10/2010 bis 1/2011)

Station(en)
Viszeral, Unfall
Einsatzbereiche
Station, OP, Notaufnahme
Heimatuni
Koeln
Kommentar
Porz ist wirklich nicht zu empfehlen. Man nimmt den ganzen Tag auf allen Stationen Blut ab oder steht im OP, in dem einem so gut wie nichts erklärt wird. Der Lernfaktor in diesem Tertial ist null.
Unterricht
1x / Woche
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
5
Unterricht
5
Betreuung
5
Freizeit
3
Lehre auf Station
5
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.67