PJ-Tertial Gastroenterologie in Hopital Cochin (10/2010 bis 12/2010)

Station(en)
9.Stock
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Auch die französischen Studenten sagen, dass es eines der besten Praktika bei ihnen ist, weil man begleitend auch Fortbildungen hat und man verschiedene Dinge zu sehen bekommt (Station, Poliklinik, Gastro-/Koloskopien etc.)
Wie üblich hat man in Frankreich eigene Patienten, die man komplett betreut.
Da die Studenten ab 14h Vorlesungen haben, endet das "Stage" spätestens um diese Uhrzeit - genügend Zeit also, die Stadt anzusehen :)
Bewerbung
Email an den Chefarzt --> Pr. Chaussade,
etwa ein halbes Jahr vorher
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
~ 150 Euro

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
1
Lehre auf Station
3
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.07