PJ-Tertial Neurologie in Universitaetsklinikum Duesseldorf (8/2010 bis 12/2010)

Station(en)
NE1, NE1S, NE2
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Es war ein nettes Tertial in Neurologie. Man sieht viel, da es ein Uni-Klinikum ist mit einem breiten Spektrum an Patienten und man kann selbständig arbeiten (variiert von Station zu Station);
1*/Wo gab es eine Fortbildung in Funktionsdiagnostik (EEG, EMG, ENG usw.)
Ich kann die Neurologie in der Uni weiterempfehlen.
Bewerbung
kurz vorher
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
190

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
3
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.87