PJ-Tertial Unfallchirurgie in Reinhard-Nieter Krankenhaus (10/2009 bis 1/2010)

Station(en)
Unfallchirurgie
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Koeln
Kommentar
Ich habe meine ganze 16 Wochen des Tertials Chirurgie in der Unfallchirurgie unter Herrn CA Dr. R. absolviert. Ich würde es sofort wieder so machen!
Herr Dr. R. ist für jede Frage offen. Nach den OPs haben wir gerne noch lange Zeit im OP-Flur gefachsimpelt. Ich habe sehr viel von ihm gelernt. Anfangs war er sehr skeptisch bzgl. meines Könnens im OP, daher sollte ich erst nur zusehen und lernen (es ging dort um eine Arthroskopie des Knies). Nachdem er nach ein paar Tagen mitbekam, dass ich bei Hüft- und Knie-TEPs ohne Ansage die Handgriffe parat hatte, dürfte ich auch als 1. Assistentin bei einer Knie-TEP im OP assistieren, als der OA (es wurde eigentlich immer zu dritt operiert) sich um ca 20 Min verspätet hatte.
Zeig Interesse und wirst ein SEHR schönes Tertiel haben.
Auf der Unfallchirurgie gibt es 2 junge OÄ. Die sind beide wirklich sehr lieb! Die Assistenzärzte lassen Dich viel machen. Du wirst aber keinesfalls überfordert!!
Obwohl ich nicht in die Unfallchirurgie möchte: immer wieder gerne! Vielen Dank für das wundervolle Tertial!
Bewerbung
Ich war Zweithörerin. Seit Feb. 2009 ist das an der Uni Göttingen möglich, insofern die Heimatuni sowie das LPA zustimmen. Dann Kontakt zu Frau Niemeyer (PJ-Beauftragte) aufbauen.
Viel Glück!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Gipsanlage
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Punktionen
Rehas anmelden
EKGs
Poliklinik
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
400 pro Monat

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1