PJ-Tertial Urologie in Asklepios Klinik Barmbek (12/2009 bis 4/2010)

Station(en)
1A, 1B
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Super Tertial! Bin toll ins Team integriert worden. Ich konnte stets in alle Bereich, in die ich wollte, ob nun Station, Ambulanz, OP, Eingriffsräume oder Notaufnahme. Ich durfte schon einiges selbstständig arbeiten. Im OP gute Stimmung und viel erklärt. Ich kann es nur weiterempfehlen!
Bewerbung
Ich habe mich schon 9 Monate vorher beworben. Dort habe ich aber gehört, dass die gar nicht so viele Bewerbungen bekommen und ich der erste PJler seit einiger Zeit war.
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Rehas anmelden
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.33