PJ-Tertial Neurologie in Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide (3/2010 bis 6/2010)

Station(en)
11a / 11c
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Goettingen
Kommentar
Die Abteilung von Prof. O. ist ausgesprochen nett und allle sind immer bemüht einem etwas beizubringen. Ab dem ersten Tag war ich voll in die Abteilung integriert und durfte alles selber machen, was ich mir zugetraut hab. Selber Patienten betreuen war selbstverständlich. An der Fortbildung hab ich am Ende auch aktiv teilgenommen. Ich hab während der Zeit sehr viel gelernt und viel gelacht, allen Leuten in der Neuro vielen Dank für die gute Zeit, das kann ich jedem empfehlen.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
Rehas anmelden
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
400 * 150 Fahrtkosten

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00