PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Spital Schwyz (2/2010 bis 5/2010)

Station(en)
überall
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Tuebingen
Kommentar
Das war mein erstes Tertial und ich fand es super obwohl ich zu Beginn nicht wirklich viel Lust auf Chirurgie hatte! Die Stimmung im Team war sehr gut und ich habe vieles gelernt. Die Assistenz im OPs hat Dank der guten Stimmung Spaß gemacht und besonders im Notfall trifft man auf ein super Pflegeteam.
Allerdings muss man sagen, dass ich das Glück hatte in reine gut besetzten "Phase" dort gewesen zu sein. Wir waren zu Beginn 4, zeitweise 5 und am Ende 3 PJler. Dadurch haben sich die Dienste doch recht gut verteilt, ich habe in 15 Wochen 4,5 Wochenenddienste gemacht. Wenn man allerdings zu zweit ist und jedes zweite Wochenende Dienst hat ist das natürlich sehr anstrengend. Andererseits auch sehr lehrreich, da man im Dienst meist 1. Assistenz im OP ist und im Notfall sehr viel machen kann.
Wenn es von der Besetzung und dem aktuellen Arbeitsaufwand her ging konnten wir nach Rücksprache auch mal einen halben Tag in der Woche zum Lernen frei nehmen.
Ausserdem sollte man den hohen Freizeitwert der Region sowohl im Winter als auch im Sommer nicht unterschätzen.
Das einzige Manko ist eigentlich der Unterricht, der leider noch etwas schleppend läuft, wenn man sich allerdings dahinterklemmt sind alle gewillt:)
Bewerbung
1 Jahr im Voraus, wobei wohl immer wieder Stellen sehr kurzfristig frei werden, also durchaus auch nen Monat vorher mal anfragen :)
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Gipsanlage
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1200 CHF
Gebühren in EUR
50 CHF fr quvalenzbescheinigung der Uni Zrich

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
4
Betreuung
1
Freizeit
5
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.53