PJ-Tertial Gastroenterologie in Krankenhaus Barmherzige Brueder (12/2009 bis 2/2010)

Station(en)
16
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Regensburg
Kommentar
-Bei den Barmherzigen Brüder bemüht man sich wirklich sehr um Studenten.
-Es werden sehr viele und vor allem sehr gute Kurse und Seminare angeboten. Gute Organisation des Studentenunterrichts. Vor allem Sono-Kurs, EKG-Kurs und Bedside-Teaching waren super.
-Sehr gute Betreuung der PJ-Studenten.
-Gutes Arbeitsklima. Sehr freundliches Personal.
-Als Student wird man in den Stationsalltag mit einbezogen.
- Notaufnahme ist sehr zu empfehlen.
-Zum Ende des Tertials erhält jeder Student ein sehr schönes Abschiedsgeschenk.
-FAZIT: Ich kann ein Tertial bei den BBs in Regensburg nur empfehlen!!!

Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Gipsanlage
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
Rehas anmelden
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00