PJ-Tertial Radiologie in Bethlehem Krankenhaus Stolberg (12/2008 bis 3/2009)

Station(en)
Diagnostik
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Aachen
Kommentar
Super Tertial. Habe sehr viel gelernt. Am Anfang habe ich konventionelle Bilder selber befundet oder neben einem der Assistenten oder Oberärzte gesessen und mit denen gemeinsam CT/MRT-Bilder geschaut und zwischendurch Patienten für eine CT aufgeklärt und Braunülen gelegt. Später habe ich dann unter chef- bzw. oberärztlicher Aufsicht auch CT- und MRT-Untersuchungen befundet.

Kann ich jedem, radiologisch interessierten, nur empfehlen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00