PJ-Tertial Innere in St.-Josefs-Hospital (3/2009 bis 6/2009)

Station(en)
7,8
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
wenn man sich was zutraut und auch eigenständig arbeiten möchte hat man hier die möglichkeit dazu. kein platz für leute die möchten das man sie bei jedem schritt an der hand hält! ich habe mich am anfang etwas überfordert gefühlt im nachhinein kann ich aber sagen dass ich so sehr viel gelernt habe und mich gut vorbereitet fühle mein leben als "richtige" ärztin zu beginnen! nettes team, gute integration und ein bemühter, verständnisvoller chef!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.80