PJ-Tertial Innere in Kantonsspital St. Gallen (8/2023 bis 10/2023)

Station(en)
Allgemein Innere Medizin und Kardiologie
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Das Kantonsspital St-Gallen hat ein sehr gutes Klima auf der Inneren Medizin. UHUs sind Teil des Teams, werden auch von LA und CA wahrgenommen und sind nicht bloss ein Gesicht. Man hat unzählige Möglichkeiten sich Weiterzubilden in einem eigenen EKG-Kurs für Studis, Röntgen-Kurs. Es gibt einen Paperclub, Fallbesprechungen, Infektio-Lunch, Cardio-Lunch, etc. Ich finde das Ausbildungsprogramm wirklich sehr sehr stark! Selbst als UHU ist es gerne gesehen, wenn man einen kleinen klinischen Fall vorstellt.
Unterricht
Häufiger als 5x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
EKG
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
EKGs
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.07