PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in LK Korneuburg (9/2022 bis 11/2022)

Station(en)
Allgemeinchirurgische Station
Einsatzbereiche
Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP, Station
Heimatuni
Wien
Kommentar
Insgesamt ein sehr nettes Halbtertial, in dem man als KPJler ernst genommen und respektiert wird!

Pros:
- Sehr gute Betreuung, die zuständige Oberärztin hält oft Fortbildungen ab
- Nachtdienste können flexibel eingeteilt werden (nach Absprache & ab der 3.-4. Tertialwoche), für jeden Nachtdienst bekommt man drei freie Tage
- Man kann sich, wenn man will, sehr gut einbringen.
- Man wird als aktiver Mitarbeiter angesehen und nicht nur als Student der „nur zuschauen kann“

Cons:
- Man muss öfters Pflegetätigkeit erledigen
Bewerbung
1 Jahr im Vorraus bei Frau Reiff (Email-Adresse steht auf der Homepage)
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Mitoperieren
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Chirurgische Wundversorgung
Eigene Patienten betreuen
Braunülen legen
Blut abnehmen
EKGs
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
600

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
2
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27