PJ-Tertial Innere in Bezirkskrankenhaus Schwaz (2/2022 bis 4/2022)

Station(en)
Innere
Einsatzbereiche
Diagnostik, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, Notaufnahme
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Exzellente Fortbildungen des Primars mehrmals pro Woche, Themen kann man sich oft sogar aussuchen.
Teamstimmung wirklich gut und man wird gut in das Team eingebunden.
In der Notaufnahme Patientenbetreuung selbstständig möglich. Insgesamt sehr zu empfehlen.
Bewerbung
1 Jahr
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
EKG
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Chirurgische Wundversorgung
Untersuchungen anmelden
Blut abnehmen
Notaufnahme
Braunülen legen
EKGs
Punktionen
Botengänge (Nichtärztl.)
Eigene Patienten betreuen
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Patienten aufnehmen
Poliklinik
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
0€, dafür kein Gehalt

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
3
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.4