PJ-Tertial Pneumologie in Wilhelminenspital Wien (8/2021 bis 10/2021)

Station(en)
Normalstation
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, Diagnostik
Heimatuni
Wien
Kommentar
Auf dieser Station wird sehr viel Wert auf Lehre gelegt - wenn man an Pneumologie interessiert ist oder generell an Innerer Medizin, kann man hier viel mitnehmen.
Nach Absprache ist es möglich Dienste mitzumachen, man hilft auf der Station mit, kann in der Ambulanz dabei sein und ist immer auch willkommen bei Bronchoskopien sowie bei kleineren Eingriffen (Pleurapunktion, Lymphknotenbiopsien, Ultraschall, ..) dabei zu sein bzw. selbst mitzumachen.
Bewerbung
frühzeitig im Sekretariat
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Bildgebung
EKG
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Untersuchungen anmelden
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten aufnehmen
EKGs
Punktionen
Briefe schreiben
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
550

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
2
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.07