PJ-Tertial Gynäkologie in Spital Rheinfelden (5/2021 bis 7/2021)

Station(en)
Gynäkologie
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Basel
Kommentar
Ich habe einen Monat als Unterassistentin auf der Gynäkologie im Spital Rheinfelden gearbeitet. Zu den täglichen Tätigkeiten eines UA gehören die Eintrittsgespräche für die Patientinnen, welche noch am selben Tag operiert werden, sowie die Verlaufseinträge der Visite. Beinahe täglich war ich auch für eine OP eingeteilt, bei der ich v.a. Haken hielt, manchmal aber auch zunähen durfte. Ansonsten hatte ich viel Freiheit zu wählen, wie ich meinen Tag gestalten möchte. (Wundkontrollen mit den AÄ, Sprechstunde OÄ, Chefarzt, bei Operationen zuschauen etc.) Wenn man eine natürliche Geburt sehen möchte, muss man sich darum bemühen. Die AÄ waren extrem nett, sie haben die Stelle echt zu einem tollen Monat gemacht. Das Teaching sowie der Schwangerschafts-Teil der Gyni kamen leider etwas zu kurz.
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Team/Station
2
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
2
Klinik insgesamt
2
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
2
Station / Einrichtung
2
Gesamtnote
2

Durchschnitt 2.13