PJ-Tertial Radiologie in Allgemeines Krankenhaus Wien (3/2021 bis 5/2021)

Station(en)
Abt. für Radiologie
Heimatuni
Wien
Kommentar
Ich kann allen Radiologie im AKH empfehlen. Das System dort ist sehr auf die Aus- und Weiterbildung ausgelegt. Jeden Tag in der Früh findet eine Morgenfortbildung für die Assistenzärzte statt, an der man als KPJler ebenfalls teilnimmt. Man ist verschiedenen Bereichen zugeteilt und kann auch selber befunden. Ärzte erklären gerne und zeigen spannende Fälle. Außerdem kann man zu verschiedenen Visite mitgehen. Ich habe während meiner Zeit dort sehr viel gelernt!
Bewerbung
1-2 Jahre im Voraus
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
650€ brutto

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
2
Klinik insgesamt
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.07