PJ-Tertial Kardiologie in Universitaetsklinikum Muenster (2/2007 bis 5/2007)

Station(en)
Kardiologie
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Muenster
Kommentar
supernettes Assistenzarztteam. Oberärzte auch nett, Chef ein Arsch. Assistenzärzte megadankbar für jede Hilfe. Lernen tut man allerdings nur sehr kardiologispezialisierte Aufnahmen und Arztbriefe. Ärzte haben sauviel zu tun, sind of selber noch sehr unerfahren. Diagnostik bekommt man selten zu sehen, wäre aber auf Anfrage auch möglich. Wenn man sich gut anstellt, kommen sie einem in den meisten Anliegen sehr entgegen (mal früher frei, mal woander schaun gehen, Studientage aufsparen etc).
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
3
Unterricht
4
Betreuung
4
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.33