PJ-Tertial Physikalische Medizin/Rehabilitation in Bethesda Spital Basel (10/2020 bis 12/2020)

Station(en)
Rehabilitation
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Basel
Kommentar
Arbeit: Stationsarbeit auf der Rehabilitationsstation mit der Möglichkeit, jederzeit bei der Rheumatologischen, Inneren und Schmerzmedizinischen Abteilung inkl. Interventionen reinzuschauen. Selbständiges Arbeiten ist möglich und auch erwünscht. Je nach Interesse Lernen von Stationsarbeiten (Visiten, Berichte, Patientenaufnahmen und -Entlassungen). Es gibt einen kleinen Notfall/Ambulanz, wo man auch jederzeit mithelfen darf.

Fortbildung: Täglich Rapport mit Besprechung der Bildgebung der letzten Tage und Fallbesprechungen. Wöchentlich ein Journal Club und eine Pharma-Fortbildung. Das Teaching ist ein Kernbestandteil der Arbeit und wird ausgiebig betrieben.

Team: Auf der Reha 3 AssistentInnen, 1 OA, 1 CA. Alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das gesamte Assistententeam aller Disziplinen mit seinen ca. 8 Assistenten pflegt einen sehr guten Umgang miteinander, es wird ausgeholfen und die Pausen werden generell zusammen genossen.

Verpflegung: Kaffee entweder sehr günstig an den Automaten des Betriebs oder umsonst im Assistentenbüro. Die Maschine wird stets bestens gewartet. Snacks sind in der Regel täglich vorhanden (jeder bringt immer wieder mal etwas Kleines mit). Das Personalrestaurant bietet sehr leckeres Essen in grosser Auswahl (täglich 3 Menüs) an zu einem sehr anständigen Preis.

Basel: Eine tolle Stadt mit grossem kulturellem Angebot. Insbesondere hat Basel einige international bekannte Museen zu bieten sowie architektonische Meisterwerke. Im Sommer ist der Rhein (grosser Fluss, der durch die Stadt fliesst) das Highlight. Das Schwimmen im Rhein ist für viele Basler bereits ein beliebtes Ritual geworden.

Fazit: Im Bethesda Spital auf der Reha/Rheuma/Inneren verbringt man eine schöne und lehrreiche Zeit als UnterassistentIn.
Bewerbung
Bewerbungen: Sind jederzeit erwünscht und werden schnell beantwortet vom OA. 1-monatige Einstellungen sind möglich. Adresse: christoph.hartmann@bethesda-spital.ch
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Repetitorien
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
EKGs
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Poliklinik
Chirurgische Wundversorgung
Rehas anmelden
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1100

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Station / Einrichtung
2
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27