PJ-Tertial Anästhesiologie in Universitaetsklinikum Essen (9/2008 bis 12/2008)

Station(en)
alle
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Essen
Kommentar
Perfektes Wahlfach! Das Team ist sehr freundlich, eigene Wünsche, die OP- Wahl betreffend, werden berücksichtigt, bei der Erstellung des Rotationsplans. Häufig sehr viele Unterrichtseinheiten, man darf auch schon sehr früh intubieren und punktieren. Man hat sehr viel Freizeit, um auch selber einiges nachzulesen.
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Punktionen
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gebühren in EUR
Essensgeld, variabel

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13