PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in LK Korneuburg (5/2020 bis 7/2020)

Station(en)
Chirurgie
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Wien
Kommentar
Sehr gute Abteilung, ich habe mich noch nie so gut in die Assistenzärzte-Turnusärzte-Gruppe integriert gefühlt. Auch die Oberärzte sind fast alle sehr nett und motiviert einem etwas beizubringen. Wenn Zeit ist, erklärt einem gerne jemand etwas zu den Patienten in der Ambulanz oder bei der Visite, und wenn man fragt, dann lernt man sowieso sehr viel.
Die erste Woche gibt es Einführungsvorträge (Blutbank, Hygiene, Reanimation,...) wo man die anderen KPJ Studenten kennen lernt.
Man wird eingeteilt für Nachtdienste ca 1-2/Monat, in denen man die Internen Aufnahmen erstbegutachtet, der Oberarzt aber immer erreichbar ist und dann auch kommt. Und für die Prä-OP-Ambulanz auch ca 1-2/Monat, in der man sehr viel Anamnese und Status macht.
Die Mentorin hat während unseres Tertial gerade gewechselt und die neue ist sehr motiviert. Sie hat einen Nahtkurs, Gastro-Dummy, Vorträge und so weiter für uns organisiert. Selbst haben wir auch 2-3 Vorträge halten sollen, die man dann aber gut als Fälle verwenden kann.
Zeit zum Essen in der Kantine, wo das Essen für Studenten gratis ist, hat man meistens. Ansonsten ist man auf der Station, in der Ambulanz oder im Op (assistieren kann man leider nur selten, aber bei den vielen laparoskopischen OPs bekommt man beim Zuschauen viel mit).
Also insgesamt sehr zu empfehlen!
Bewerbung
Über die Kliniken-NÖ Seite. Ich hab mich 1 Jahr im Vorhinein beworben, ist aber sicher auch kurzfristiger möglich.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
Ca 550 netto

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.13