PJ-Tertial Pädiatrie in Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern (6/2008 bis 10/2008)

Station(en)
20/3, 20/4, 20/5
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Mainz
Kommentar
Tolle Klinik. Vom Chef bis zum Assistenten ein tolles Team. Man wird sehr nett und herzlich aufgenommen. Schwerpunkte bilden Kinderkardiologie, Neonatologie und Neuropädiatrie. Ansonsten sind alle Stationen sehr allgemeinpädiatrisch gehalten. Schöner Überblick über das Fach. War ein tolles Tertial.
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13