PJ-Tertial Anästhesiologie in Universitaetsspital Basel (11/2019 bis 1/2020)

Station(en)
OP, Sprechstunde, Ambulanz
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Basel
Kommentar
Schnelle Einführung in die Anästhesieeinleitung und OP-Tätigkeit. Viel selbstständige Tätigkeiten, Patientbetreuung, Sprechtunden. Viel Teaching, vor allem am Patienten wie Venflon legen, intubieren, Ultraschall etc.
Notfallmonat mit Notarzteinsätzen sehr empfehlenswert (möglich bei 3 Monaten Anstellung)
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
EKGs
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
1120

Noten

Team/Station
2
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.4