PJ-Tertial Innere in Kreiskrankenhaus Bergstrasse (9/2020 bis 12/2020)

Station(en)
3,5,6,10
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik, Station
Heimatuni
Tuebingen
Kommentar
Kardio: Super engagierte, nette Assistenzärzte auf Station, Lernkurve steil (vorallem in Ambulanz), man darf eigene Patienten betreuen und den Oberärzten vorstellen, Fragen werden gerne beantwortet, man darf jederzeit in die Funktionsbereiche schnuppern, gute Stimmung untereinander, man geht oft zusammen zum Mittagessen. Bei Untersuchungen/ Visite darf man oft Dinge übernehmen/ selbst machen.
Gastro: Sehr lehrbereite/r und freundliche/r Oberärzte/ Chef. Man darf bei allen Untersuchungen mitmachen. In der Nachmittagsbesprechung darf man die neuen Patienten vorstellen. Alle Ärzte sind stets bemüht etwas beizubringen und springen auch jederzeit beim PJ Unterricht ein. Steile Lernkurve, nettes Team und gutes Ansehen der PJler.

Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Fallbesprechung
Repetitorien
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Rehas anmelden
Briefe schreiben
Notaufnahme
Punktionen
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Blut abnehmen
Patienten aufnehmen
EKGs
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00