PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Bundeswehrkrankenhaus Hamburg (11/2019 bis 1/2020)

Station(en)
Allgemeinchirurgie
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, OP
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Ich wurde von meinem halben Tertial in der Allgemeinchirurgie des BWK mehr als positiv überrascht. Als nicht unbedingt chirurgieaffiner Mensch habe ich in den 8 Wochen doch tatsächlich Spaß an der Arbeit eines Chirurgen gefunden. Im BWK (zumindest in der Allgemeinchirurgie - auf der Unfall/Ortho war ich nicht), kann man sich sehr flexibel aussuchen, ob man Stationsarbeit machen oder im OP aushelfen will. Die Stimmung auf Station war - dank wirklich guter Besetzung - insgesamt sehr nett und entspannt, der Kontakt sowohl zu den Ober- als auch zu den Assistenzärzten wirklich toll. Das Team hat mit Dr. Rost einen tollen Chef, der einem bei jedem Problem mit einer Lösung entgegen kommt. Wenn man sich insgesamt fleißig und motiviert zeigt, bekommt man relativ schnell viele Freiheiten und kann nähen, Verbandswechsel etc machen und muss auch nicht immer bis 16 Uhr bleiben - oft konnte ich früher gehen, wenn nichts mehr zu tun war. Am Ende durfte ich auch kleine Eingriffe unter Anleitung selbstständig duchführen.
Wenn man jetzt ein riesiger Chirurgie-Fan ist und möglichst viel Zeit im OP verbringen will, ist das BWK vielleicht nicht unbedingt die richtige Anlaufsstelle, da aufgrund der hohen Assistentenzahl die OP-Kapazitäten natürlich begrenzt sind. Studientage gabs 1x/Monat, freitags ist aber meistens gegen 12:30 Uhr Schluss, als PJlerin wurde ich in der Regel früher nach Hause geschickt. Dazu noch ein bisschen Gehalt.. Ich war mehr als zufrieden und kann es nur empfehlen.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Eigene Patienten betreuen
Punktionen
Braunülen legen
Mitoperieren
Blut abnehmen
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
ca 400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20