PJ-Tertial Chirurgie in Spital Altstaetten (9/2019 bis 12/2019)

Station(en)
Chirurgie
Einsatzbereiche
OP, Notaufnahme, Station
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Auch ich habe mich für Chirurgie im Spital Altstätten entschieden, weil ich mir sicher war, dass ich auf keinen Fall später chirurgisch tätig sein möchte und deshalb lieber Chirurgie in einem kleinen Haus absolvieren möchte. So viel schon mal vorne weg: Ich werde in der Chirurgie Altstätten meine Assistenzarztzeit beginnen ;-) Ich denke, das allein sagt schon einiges aus. Ansonsten kann ich mich den Berichten zuvor nur anschließen. Wie der normale Tagesablauf so ist, ist im Bericht zuvor sehr gut beschrieben und hat sich auch nicht geändert.
Wer gerne in einem netten Team (sowohl Ärzte als auch Pflege) gute Basismedizin lernen und auch praktizieren möchte, ist hier genau richtig. Alle sind super freundlich und auch immer bereit, dir Fragen zu beanworten und auch etwas zu zeigen (z.B. auch die Wundexperten in der chronischen Wundsprechstunde).
Der zuständige chirurgische Dienstarzt für den Notfall ist immer sowohl für die Chirurgie als auch die Orthopädie zuständig. Somit untersucht man auch ein breites Patientenspektrum. Mir hat der Notfall am meisten Spaß gemacht, weil man dort oft sehr selbstständig Patienten versorgen konnte und wirklich von Aufnahme bis zum Entlassbrief (natürlich immer in Rücksprache) alles machen durfte.
Der Freizeitwert in der Region ist echt hoch, seien es die Berge oder auch der Bodensee. Im Personalhaus hatten wir es echt auch immer sehr nett und man geht auch regelmäßig mit den Assistenten mal was trinken.
Ich kann euch ein Tertial in Altstätten nur empfehlen und freu mich, auf meine Zeit als Assistenzärztin mit hoffentlich netten Unterassistentinnen/Unterassistenten dort! :-)
Bewerbung
ca 1,5 - 2 Jahre zuvor
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Chirurgische Wundversorgung
Röntgenbesprechung
Briefe schreiben
Notaufnahme
Untersuchungen anmelden
Mitoperieren
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1123
Gebühren in EUR
340 (Zimmer)

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40