PJ-Tertial Allgemeinmedizin in Praxis (11/2019 bis 1/2020)

Station(en)
Hausarztpraxis
Heimatuni
Budapest
Kommentar
Ich war nur eine Woche bei Dr. Karaa in der Hausarztpraxis und es war sehr lehrreich. Um 7 Uhr morgens habe ich mit einer Schwester die Blutentnahmen erledigt, danach habe ich Patienten in mein eigenes Untersuchungszimmer gerufen und bin mit ihnen den Grund für ihren Hausarztbesuch durchgegangen. Dabei konnte ich mir so viel Zeit nehmen wie ich brauchte. Danach habe ich Dr. Karaa ins Zimmer geholt und eine kurze Patientenvorstellung gemacht. Er hat dann die Überweisungen oder Rezepte erledigt und weiter gings mit dem nächsten Patienten. Frage konnte ich immer sofort stellen, wichtige Differenzialdiagnosen sind wir auch zusammen durchgegangen.
Mittag haben wir alle zusammen gegen 13:30 gegessen. Es wurde von einer Schwester aus einem umliegenden Restaurante geholt und wir Studenten mussten nichts zahlen.
17:00 wurde wir nach Hause geschickt, auch wenn noch Patienten in der Praxis waren.
Die Stimmung im Team war sehr entspannt. Ich habe mich sofort willkommen gefühlt.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Patientenvorstellung
Bildgebung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13