PJ-Tertial Pädiatrie in St. Elisabeth-Krankenhaus Mayen (10/2019 bis 3/2020)

Station(en)
Allgemeinpaediatrie 2b
Einsatzbereiche
Diagnostik, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Mainz
Kommentar
Pj auf der Allgemeinpädiatrischen Abteilung in Mayen. Absolute Empfehlung, man wird als Pjler gut eingebunden, hat ejnen festen Ansprechpartner und darf prinzipiell alles, was man persönlich leisten kann, entweder alleine oder bei Bedarf unter supervision machen. Täglicher Unterricht vom Oberarzt oder Chef der ansässigen Abteilungen, und praktisches ausgelegt, keine bescheuerten powerpoints. Arbeitsumfeld mehr als angenehm, klare Empfehlung, auch für Leute wie mich, die nur primär in die Pädiatrie rein schauen wollten.
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Fallbesprechung
EKG
Bildgebung
Nahtkurs
Prüfungsvorbereitung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Eigene Patienten betreuen
Punktionen
Notaufnahme
EKGs
Braunülen legen
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Blut abnehmen
Patienten aufnehmen
Gipsanlage
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
850

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00