PJ-Tertial Chirurgie in Krankenhaus Lehrte (9/2019 bis 12/2019)

Station(en)
C3, C6
Einsatzbereiche
OP, Station, Notaufnahme
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Von der Zeit als Student in der Chirurgie hört man bundesweit immer wieder viel...ich kann durchaus sagen, dass ich das Krankenhaus Lehrte nach den Bewertungen hier ausgewählt habe für mein PJ und wirklich zufrieden war!
Man wurde als PJ'ler direkt für zwei Monate (erstmal) in die UCH/ACH eingeteilt. Je nach Belieben konnte man dann aber auch nochmal ein paar Wochen verlängern.. Die Pflege und die Ärzte waren stets bemüht uns zu helfen- egal ob in der ZNA (da braucht man sehr oft Hilfe), auf Station oder im OP. Man konnte als Student auch mal die Station bewerkstelligen und immer den Oberarzt dazuholen. Anrufen konnte man auch immer jemanden- von Hierarchien ist man hier gottseidank weit entfernt. Ich konnte somit jederzeit einen Ansprechpartner finden. Im Unterricht konnte man doch auch etwas fürs Leben mitnehmen. Die beiden Chefärzte der Viszeral-und Unfallchirurgie waren extrem sympathisch, bemüht uns etwas beizubringen und den Geist der Lehre hatten die beiden auch noch! Leider fehlt genau das häufig, da immer Zeitdruck in den Kliniken herrscht. Aber wenn ein Arzt, der von Zeitdruck durch OPs und Termine weiterhin etwas erklärt und dabei noch gute Laune hat, macht es Spaß hier auch mal Haken zu halten. In der Morgenbesprechung/im OP kam dann die ein oder andere Frage, wo man doch manchmal etwas gewinnen konnte :)
Besonders interessant war für mich auch, dass die externen Operateure uns PJ'ler tatsächlich eingebunden haben und super gerne Dinge erklärt haben.
Insgesamt ein wirklich gelungenes Tertial!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Poliklinik
Chirurgische Wundversorgung
Briefe schreiben
Notaufnahme
Blut abnehmen
Rehas anmelden
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Braunülen legen
Mitoperieren
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00