PJ-Tertial Pädiatrie in Vivantes Klinikum Neukoelln (9/2019 bis 12/2019)

Station(en)
Allgemeine Pädiatrie / Rettungsstelle / Neonatologie
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme
Heimatuni
Berlin
Kommentar
Pro:
- super nettes Team
- eigene Patienten
- AssistentInnen und OberärztInnen sind motiviert etwas zu lehren
- man darf je nach AssistentIn viel Blutabnehmen etc. (was auf der Pädiatrie nicht selbstverständlich ist)
- 1x pro Woche Pädiatriefortbildung
- ca. 3x / Woche Klinik-PJler-Fortbildung (ist oft ausgefallen)
- 4,10€ Rabatt auf das Mittagessen
- man kommt pünktlich nach Hause
- kein / kaum Botengänge etc.
- meine beste Klinikerfahrung bisher
Bewerbung
über das PJ-Portal, aber evtl. kann man sich auch direkt bewerben.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
EKG
Tätigkeiten
EKGs
Eigene Patienten betreuen
Röntgenbesprechung
Braunülen legen
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Notaufnahme
Briefe schreiben
Patienten aufnehmen
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00