PJ-Tertial ZMK-/Gesichtschirurgie in Klinikum Bremen-Mitte (3/2019 bis 6/2019)

Station(en)
Station 4 MKG
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik, OP
Heimatuni
Rostock
Kommentar
Jedem an der Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie Interessierten kann ich die MKG- Klinik in Bremen nur wärmstens empfehlen. Man wird von Beginn an als vollwertiges Teammitglied betrachtet und in den Klinikalltag miteinbezogen. Es wird stets darauf geachtet, dass man einen umfangreichen Einblick in das Tätigkeitsfeld der MKG erhält. Dies beinhaltet die Teilnahme an den verschiedensten Operationen, an denen man teilweise sogar als erster Operateur mitagiert, und die Diagnostik und Versorgung in der Ambulanz/Notaufnahme.
Das gesamte Team um Prof. Rustemeyer nahm sich auch bei Fragen umfassend Zeit und ich wurde so optimal auf die M3 - Prüfung vorbereitet.


Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Repetitorien
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Blut abnehmen
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Röntgenbesprechung
Notaufnahme
Briefe schreiben
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
650
Gebühren in EUR
keine

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20