PJ-Tertial Anästhesiologie in Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen (9/2019 bis 12/2019)

Station(en)
OP, Intensivstation, Palliativstation, NEF
Einsatzbereiche
OP, Station
Heimatuni
Frankfurt
Kommentar
Richtig gutes Tertial. Man ist fast überall als PJler willkommen, kann viel selbst machen und wird gut angeleitet. Es wird versucht einem alles möglich zu machen... ich war z.B. 4 Wochen auf der Intensivstation, 2 Wochen auf der Palliativstation im "Schwesterhaus" Schlüchtern (sehr empfehlenswert!) und 2 Wochen mit auf dem NEF.
Im OP: Man darf nach einiger Zeit Einarbeitung selbst die Narkose einleiten und Intubieren. Wenn man mag, unter Aufsicht, auch Narkose führen und Protokoll schreiben. Es kommt fast nie vor, dass man nur nebendran steht... man wird immer sinnvoll eingebunden.
Auf Intensiv: Man geht immer mit zu den Visiten, nimmt die Patienten selbst auf, kann eigenen Patienten untersuchen, Verordnungspläne schreiben und die Patienten bei Visite vorstellen.
Auf der Palliativstation: Super 2 Wochen!! Eine bessere 1-zu-1-Betreuung gibt es nicht... jeden Tag "Lehrvisite" plus Gespräch über ein bestimmtes palliativmedizinisches Thema (mit Kaffee, unter vier Augen, mit viel Ruhe und Zeit). Riesen Lerneffekt!! Total nettes Team, man ist herzlich willkommen und wird sinnvoll eingebunden.
Auf dem NEF: Auch klasse! Natürlich viel zuschauen. Wo es geht wird man aber auch sinnvoll eingebunden und bei "unkritischen" Patienten darf man auch mal selbst Notarzt spielen ;-)
Alles in allem echt gutes Tertial mit großem Lerneffekt.
Bewerbung
Anmeldung über das PJ-Portal.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
EKG
Repetitorien
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
399
Gebühren in EUR
80 für Wohnheimzimmer

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20