PJ-Tertial Innere in Inselspital Bern (9/2019 bis 11/2019)

Station(en)
Sahli Haus
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Die Assis und Oberäzte wirken sehr kompetent und geben auch über alles Auskunft. Da sehr viele Rotationen jeweils sind wechselt die Belegschaft, hatte aber meistens Glück und war mit angenehmen Leuten zusammen, hätte aber auch anders sein können. Die Tage waren lang, man lernt aber auch viel. Vor allem die Pflege ist auf der Station im Sahli extrem kompetent.
Bewerbung
Die Bewerbung ging reibungslos und war gut betreut. So nahm uns am ersten Tag auch die Zusatändige für die Wahljahrstudenten in Empfang
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Bildgebung
EKG
Fallbesprechung
Repetitorien
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
EKGs
Blut abnehmen
Punktionen
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
1000

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
5
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40