PJ-Tertial Pneumologie in Charite Campus Benjamin Franklin (7/2019 bis 9/2019)

Station(en)
s02a
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik, Station
Heimatuni
Berlin
Kommentar
Das Team der pneumologischen Station ist sehr professionell und motiviert. Es versucht die Studenten zu fördern mit dem klinischen Alltag zu konfrontieren und schnell in die klinische Routine einzukommen. Jeder Student kann seine eigenen Patienten unter der reichlichen Unterstützung des jeweiligen Stationarztes betreuen. Alle Stationsfälle werden am Mittag dem Oberarzt (meistens den Standortleiter des CBF) vorgestellt, der mit seiner Erfahrung das weitere Procedere festlegt und auch den Studenten ausführlich die Bildgebung und die entsprechende Diagnostik erklärt. Weiterhin gibt es jede Woche interne und interdisziplinäre Fortbildungen und auch die Studenten werden gefördert, Vorträge zu halten.

Ich würde auf jeden Fall die Pneumologie in CBF weiterempfehlen, da man richtig was vom PJ lernen kann, da das ganze Team da zur unserer Unterstützung ist.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
EKG
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Rehas anmelden
EKGs
Blut abnehmen
Untersuchungen anmelden
Braunülen legen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00