PJ-Tertial Kinderchirurgie in Schwarzwald-Baar Klinikum (7/2019 bis 10/2019)

Station(en)
Kinderchirurgie
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, OP
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Die Klinik an sich ist cool. Die Fortbildungen sind echt gut und die meisten Dozenten sind sehr bemüht.

Leider ist die Kinderchirurgie als Abteilung dafür eher schlecht. Es sind sehr viele cholerische Matchos unterwegs, die ein negatives Frauenbild haben und PJler als Geldschmarotzer darstellen.
Eine sehr bemühte Ärztin gibt es auch, die sich wirklich kümmert und auch mit den Kindern toll umgeht. Leider wiegt das den Matchoüberschuss nicht auf.
Leider hat man nicht das Gefühl, dass man wirklich viel lernt. Man hat eher anwesend zu sein und den Chef zu loben.
Früher gehen darf man leider nur selten und die Nicht-OP Tage sind von Aktensortieren und Langeweile geprägt.
Die drei Wochen Rotation wären in anderen chirurgischen Fachabteilungen sinnvoller eingesetzt.
Bewerbung
Über die Uni Freiburg
Unterricht
1x / Woche
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Mitoperieren
Briefe schreiben
Gipsanlage
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
649
Gebühren in EUR
230 Euro/ Monat für Unterkunft

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
5
Freizeit
1
Lehre auf Station
4
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.47