PJ-Tertial Hämatologie/Onkologie in Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern (2/2008 bis 6/2008)

Station(en)
9/7
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Mainz
Kommentar
Pro: super Ärzte, jederzeit ein offenes Ohr. Man kann viel, muss aber nicht. Großes Spektrum von onkologischen Patienten, die teils das ganze Tertial auf Station sind.

Contra: Gerade diese geballte Fülle von schwerkranken Patienten ist auf Dauer nicht ohne. Muss jeder schauen, wie er damit zurechtkommt.

Ich würde jederzeit wieder auf diese Station gehen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.87