PJ-Tertial Unfallchirurgie in Asklepios Klinik Barmbek (11/2018 bis 3/2019)

Station(en)
Unfallchirurgie
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, OP
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Pro:
Viele Krankheitsbilder, nette Pflege, nicht so viel Blut abnehmen und Zugänge legen.
Nette Assistenten.
Viele freie Nachmittage.
Gutes Essen.

Contra:
Oberärzte etwas distanzierter, leider angespanntes Verhältnis wegen des Chefs.
Wenig Mitoperieren, zB. im Vergleich zur Viszeralchirurgie.
Kaum eigenständiges Arbeiten, daher etwas eintönig.
Bewerbung
1.5 Jahre vorher.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
EKG
Nahtkurs
Tätigkeiten
Gipsanlage
Mitoperieren
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Notaufnahme
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
3
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.47