PJ-Tertial Pädiatrie in Kinderkrankenhaus Amsterdamer Str. (3/2019 bis 6/2019)

Station(en)
Rotation durchs ganze Haus(A2/3, ZNA, C3,C5, B3,E2)
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik, Station
Heimatuni
Giessen
Kommentar
Ich hatte ein sehr gutes Tertial in der Kinderklinik!

Pro:
- super gutes Ansehen, man wird wirklich sehr wertgeschätzt
- Unterricht: auf Intensiv 1/Woche extrem lehrreich; 1/Woche Fallbesprechung mit gezielter Examensvorbereitung (leider Freitag Nachmittag)
- man darf alles machen, was der Stationsarzt macht (auch bei Säuglingen, Punktionen, Zugänge etc) Gute Anleitung und Supervision, später auch selbstständig
- selbstständige Absprache und Rotation durch die Abteilungen etwa alle2-4 Wochen (PJ WhatsappGruppe)
- JEDEN Tag 12 Uhr Mittagsbesprechung mit anschießender gemeinsamer Mittagspause für alle
- super nettes Team, flache Hierarchien, man kann wirklich bei jedem Arzt seine noch so blöden Fragen stellen
- flexible Einteilung der Studientage möglich

Contra:
- lange Arbeitszeiten,
- man arbeitet wirklich als Stationsarzt mit (bedeutet aber auch viel Briefe schreiben, Untersuchungen anmelden etc.)

Insgesamt ein sehr lehrreiches Tertial, man muss dafür allerdings eine längere Arbeitszeit in Kauf nehmen. Natürlich kann man auch immer früher gehen, wenn man einen Termin etc hat. Einfach ansprechen, man kann wirklich mit jedem super reden.
Das Team ist einfach spitze und ich war super überrascht wie viel man als PJler selbst bei den Kleinsten machen darf. Dafür nimmt man Briefe schreiben und Schreibtischarbeit gerne in Kauf nehmen.
Bewerbung
Über Uni Köln extern, problemlos
Bei Fragen/Wünschen direkter Kontakt Frau Bruni, super lieb, macht alles möglich
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Repetitorien
Prüfungsvorbereitung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Braunülen legen
Notaufnahme
Eigene Patienten betreuen
Briefe schreiben
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Untersuchungen anmelden
Punktionen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Unterkunft gestellt
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40