PJ-Tertial Anästhesiologie in Regionalspital Praettigau (4/2019 bis 6/2019)

Station(en)
hauptsächlich Operationssaal
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Viel selbstständiges Arbeiten möglich: Intubation, Spinalanästhesie, Infusion, Pat. überwachen, Aufklärungen/Voruntersuchungen, PDA etc.. Arbeitsbeginn um 7.15 oder 7.30 Uhr. Ende im Normalfall um 16.00 Uhr, kann aber auch früher oder später sein. Mitagessen für 5 CHF (4.50 Euros). Pikettdienst 2-3x/Monat bis 22.30 Uhr.
Bewerbung
Bei freien Plätzen auch kurzfristig möglich.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Braunülen legen
Blut abnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Unterkunft gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
ca. 1100

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07