PJ-Tertial Unfallchirurgie in Hegau Bodensee Klinikum (9/2007 bis 11/2007)

Station(en)
Unfallchir.
Einsatzbereiche
Station, OP, Notaufnahme
Heimatuni
Freiburg
Kommentar
Für mich das beste Teil des Chirurgie-Tertials in Singen.
Sehr netter Umgangston im OP.

Wenn man mitoperiert, bekommt man erklärt, was passiert und darf meist mitzunähen (keine Selbstverständlichkeit!)

Ist man nicht im OP eingeteilt, kann man in die Notaufnahme.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Mitoperieren
Untersuchungen anmelden
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.07